HKTB Logo

Fischer, Jörg

Thematische Schwerpunkte:

  • Module aus dem DJI Curriculum zu den Themen Kommunikation, Konfliktgespräche, Abschied von der Kindertagespflege
  • Inklusion in der Kindertagespflege
  • Kinder stark machen – Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern
  • Männer in der Kindertagespflege

Persönliche Daten

Berufsbezeichnung, Profession: Diplom-Sozialarbeiter, Systemischer Therapeut (DGSF), Systemischer Supervisor (DGSv)Sexualtherapeut (DGfS), Marte Meo Therapeut, Körperpsychotherapeut nach G. Downing i. A., Motopädagoge

Kontakt:
Jörg Fischer
Praxis: Mainzer Landstr. 90
60327 Frankfurt
Tel.: 069- 95 10 86 17
E-Mail: info(at)systemtherapie-fischer.de

 

Fortbildungsangebot

Raum: Rhein-Main-Gebiet, Hessen

Kosten: 80 €/ Zeitstunde (Mwst. entfällt)

 

Qualifikationen und / oder berufliche Erfahrung

Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung:

  • Fortbildner im sozialen Bereich für Erzieher/innen und Tagespflegepersonen
  • Ausbildungsleiter für Heilerziehungspfleger/innen an einer Fachschule

Erfahrungen im Bereich der Beratungsarbeit:

  • Systemischer Berater (DGSF)
  • Systemischer Supervisor (DGSv)

Bezug zur Kindertagespflege:

  • Mehrjährige Tätigkeit als Fachberater für Tagespflegepersonen im Stadtschulamt Frankfurt am Main
  • Fortbildner für Tagespflegepersonen  in der Weiterqualifikation nach dem DJI Curriculum bei Vereinen der Kindertagespflege

Erfahrungen in der praktischen Arbeit mit Kindern:

  • Arbeit als Bezugsperson in einem Kinderladen während des Studiums
  • 14-jährige Tätigkeit in der pädagogischen Frühförderung mit Kindern mit Behinderung

Methodisch-didaktischer Arbeitsstil mit Seminargruppen:

  • In Seminaren lege ich Wert auf einen Wechsel aus theoretischem Input und praktischem Arbeiten in Kleingruppen und im Plenum. Wichtig ist mir die Vermittlung praxisorientierten Wissens, mit dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sofort in den pädagogischen Alltag einsteigen können. In die Arbeit übernehme ich die jeweiligen pädagogischen Vorerfahrungen der Teilnehmer/innen und vertiefe Fragestellungen an konkreten Fallbeispielen.  Außerdem soll in den Gruppen die Möglichkeit für jeden an der Teilnahme bestehen, damit alle von den Kompetenzen der Einzelnen profitieren können.

Einbezug des DJI-Lehrmaterials:

  • In der Weiterqualifizierung nach dem DJI Curriculum nutze ich das Lehrmaterial und halte  mich an die Vorschläge. Je nach Interessen und Fragen der Teilnehmenden konzentriere ich mich auch auf Schwerpunkte bzw. vertiefe einzelne Themen. 
© Copyright 2018-2021 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration