HKTB Logo

Neue Informationen für die Kindertagesbetreuung durch die Änderung der Coronavirus-Schutzverordnung

Bild_verordnung.JPG

Die Hessische Landesregierung hat aufgrund der aktuellen Lage die Coronaschutzverordnung erneut angepasst, die nun seit dem 11.11.2021 gültig ist. Wichtige Änderungen ergeben sich auch für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen. Danach sind Beschäftigte aus der Kindertagesbetreuung zu zweimal wöchentlichen Testungen verpflichtet, sofern sie nicht über einen Geimpften- oder Genesenennachweis verfügen. Die Testungen sollen nach Möglichkeit vor Tätigkeitsbeginn mittels zur Verfügung gestellten Selbsttests durchgeführt werden.

Die kommentierte Fassung der Coronavirus-Schutzverordnung finden Sie HIER.

Im Merkblatt zur Bestellung von Selbsttests in der Kindertagesbetreuung in Hessen  finden Sie u.a. Informationen über das Bestellverfahren für den Bereich Kindertagespflege. Ferner verweisen wir auf die kommentierte Fassung bezüglich der Testnachweispflicht gemäß § 3a CoSchuV.  

Aktuelle Informationen über Corona in Hessen finden Sie auf der Seite des HMSI.

© Copyright 2018-2021 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration