HKTB Logo

Online-Methoden in der Fortbildung und Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen

Von Analog zu Digital – Verbindung von vertrauten und digitalen Methoden

 

Nach diesem Motto stellt das HKTB in Zusammenarbeit mit Silke Latscha, Multiplikatorin nach dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan, ein Tool für Fachberater*innen und Referent*innen zur Verfügung.

Das letzte Jahr während der Pandemie hat nicht nur Einschränkungen mit sich gebracht, sondern auch Potentiale eröffnet. Gerade der digitale Bereich erlebt derzeit einen Höhepunkt. Digitalisierung in der Kindertagespflege ist kein Widerspruch, sondern gelebter Alltag für viele Familien, Kindertagespflegepersonen, Fachberater*innen und Referent*innen.

Einige wissen dabei um die Bedeutung von Teilhabe und Interaktion mit den Teilnehmer*innen. Wie bindet man sie effektiv und sinnvoll ein? Die Erfahrungen zeigen, dass vertraute Methoden aus Fortbildung und Qualifizierung, auch in digitalen Formaten hilfreich und nützlich sind - denn viele davon lassen sich bestens „digitalisieren“.

Aus diesem Grund stellt das HKTB Fachberater*innen und Referent*innen eine digitale Pinnwand – ein sogenanntes Padlet – zur Verfügung, einerseits um Anregungen für die eigene Praxis zu bekommen, aber auch um Kolleg*innen an Erfahrungen teilhaben zu lassen.

Auf dieser Seite finden Sie eine Verlinkung mit dem HKTB-Padlet, welches Sie nach Herzenslust durchstöbern können. Das Padlet darf nun mit Ihren Erfahrungen und konkreten Anregungen wachsen.

Und so funktioniert es:

  1. Schauen Sie sich das Padlet und die bereits eingestellten Methoden HIER an.
  2. Sie haben eine weitere Methode für das Padlet? Wunderbar! Schreiben Sie uns eine E-Mail an info(at)hktb.de
  3. Eine Kollegin aus dem HKTB-Team kontaktiert Sie und nimmt Ihre Anregung gerne auf.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken und Ausprobieren.

 

Bild_Padlet.JPG
© Copyright 2018-2022 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration