HKTB Logo

News

Gruppenimpftermine für Kindertagespflege ODER Einzeltermine sind möglich

 

Weitere Informationen

Der Appellaufruf an Eltern ist bis 21.02.2021 befristet. Ab 23.02.2021 verzichtet die Landesregierung auf einen solchen Appell zugunsten der frühkindlichen Bildung und Entwicklung von jungen Kindern. Gleichzeitig wird das Angebot der kostenfreien und anlasslosen Testungen für Kindertagespflegeperson und Kita-Fachkräfte auf einmal pro Woche verdoppelt.

Weitere Informationen

In 2021 wurde der Anspruch auf Kinderkrankengeld (§ 45 SGB V) erweitert. Die Kinderkrankentage pro Elternteil und Kind wurden von 10 auf 20 Tage (bzw. bei Alleinerziehenden auf 40 Tage) verdoppelt und eine Inanspruchnahme der Kinderkrankentage auch bei geschlossenen Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen oder Schulen bzw. einem eingeschränkten Betrieb ermöglicht. Kinderkrankengeldtage können grundsätzlich nur als volle Tage beantragen werden.

Weitere Informationen

Petra_Breiter.jpg

In Ihrem Beitrag beschreibt Petra Breiter, Fachberaterin beim Jugendhilfeträger in Darmstadt, welche Auswirkungen das Pandemiegeschehen auf Ihre Arbeit hat und wie Sie mit den Herausforderungen umgeht.

Weitere Informationen

Die neue hessische Corona-Einrichtungsschutzverordnung mit Gültigkeit vom 11.01.2021 ist in Kraft.

Die Regelung zur Kindertagespflege ist dort unter § 2, Kindertageseinrichtungen und Kinderhorte aufgeführt und unverändert zur Fassung vom 16.12.2020.

Kindertagespflegestellen sind also offen. Eltern sollen die Betreuung aber nur wenn dringend nötig in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen

© Copyright 2018-2021 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration