HKTB Logo

Maier, Christiane

 

Themenschwerpunkte

  • Musik – Rhythmus – Sprache
  • "Durch Musik zur Sprache": Eine Chance für die "stillen Kinder" 
  • Wissenschaftlich evaluiertes musikalisches Förderangebot
  • Qualifikation für Kindertagespflegepersonen
  • Carusos-Fachberaterin des Deutschen Chorverbandes für Kindertagesstätten und Kindertagespflegepersonen zur Erlangung der Qualitätsmarke "Die Carusos – Jedem Kind seine Stimme"

 

Persönliche Daten

Berufsbezeichnung, Profession:

Musikwissenschaftlerin

Kontakt:

Christiane Maier

Mobil: 0176/10145595

E-Mail: info(at)musikschulemaier.de

Internet: www.musikschulemaier.de

 

Fortbildungsangebot

Region: Schwerpunkt Hessen, jedoch auch bundesweit tätig

Format: Präsenz- und Online-Formate entsprechend den Absprachen und Wünschen

 

Ausbildung

  • 1994 Magister Artium Musikwissenschaft, Germanistik und Buchwesen
  • 2009 freiberufliche Dozentin und Referentin
  • 2022 Lehrkraft für digitales Unterrichten in der Weiterbildung

 

Zusatzausbildung/-qualifikation

  • 1989 Chorleiter-Examen, B-Prüfung
  • 2000 Elementare Musikerziehung, RME-Akademie, Idstein
  • 2003 Musikschul-Unterricht in der Grundstufe, Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
  • 2006 Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten, Akademie für Musikpädagogik Wiesbaden
  • 2009 Drum Circle Facilitator
  • 2018 Carusos-Fachberaterin des Deutschen Chorverbandes
  • 2019 Zertifikats-Weiterbildung „Durch Musik zur Sprache“, Westfälische Wilhelms Universität Münster

 

Auf anderen Wegen erworbene Fähigkeiten

  • seit 1989 regelmäßige Fortbildungen zu musikalischen Themen
  • 2007 KIKUS Sprachförderung Deutsch + Erstsprachen im Vor- und Grundschulalter
  • 2013 Musikgarten – Singing in English
  • 2022 DigitalFIT, Lehrkraft für digitales Unterrichten in der Weiterbildung
  • 2022 Blended Learning Coach (Sept. – Dez. 2022)

 

Kompetenzen und Erfragungen

im Bereich der Erwachsenenbildung:

  • seit 2009 freiberuflich als Referentin zum Themenbereich „Musik – Rhythmus – Sprache“ und anderen musikalischen Themen in Kindertagesstätten tätig
  • seit 2018 Carusos-Fachberaterin des Deutschen Chorverbandes, die Zertifizierung ist für Kindertagesstätten und für Kindertagespflegepersonen möglich
  •  
  • 2018 Gründung "Zentrum für Musik-Frühbildung"
  • seit 2019 Referentin zum Themenbereich "Durch Musik zur Sprache"

im Bereich Kindertagespflege:

  • seit 2013 Referentin zur Aufbauqualifizierung für Kindertagespflegepersonen
  • Weiterbildungen zum Hessischen Bildungsplan absolviert, Erfahrungen in der Praxis mit den BEP-Lupen
  • Kenntnisse des DJI und QHB, ich arbeite entsprechend der Haltung des Curriculums

praktische Arbeit mit Kindern:

  • 1998 Gründung der privaten Musikschule Maier mit Schwerpunkt im Unterrichten in der Musik-Frühbildung ab dem Baby-Alter
  • seit 2007 Kooperationen mit verschiedenen Kindertagesstätten, Unterricht vor Ort im U3 und Ü3 Bereich
  • 2008 - 2020 Kinderchorleitung
  • seit 2008 Workshops für Kinder in Kindertagesstätten und Grundschulen
  • seit 2012 Ferienworkshops für Wi & You "Schöne Ferien", Wiesbaden

 

Haltung/ eigene Einstellung

zu Erwachsenenbildung

Musik und musikalische Bildung leistet in der Gesellschaft einen wertvollen Beitrag. Musik integriert Menschen aller Kulturkreise und jeden Alters.

zu Kindertagespflege

Musik eröffnet in der Kindertagespflege eine neue Dimension: Die eigene Stimme entdecken, Bewegung zur Musik und gemeinschaftliches Singen und Musizieren fördert das Selbstbewusstsein der Kinder und sorgt für Wohlfühlmomente. Ich möchte den Kindertagespflegepersonen Mut machen musikalische Aktivitäten mit anderen Bildungsbereichen in ihrem Alltag spielerisch zu verknüpfen. 

zu frühkindlicher, außerfamiliärer Betreuung

In der frühkindlichen außerfamiliären Betreuung erfahren Kinder den ersten Kontakt zu anderen Menschen. Musik und musikalische Aktivitäten sind ideale Grundlagen, um diese ersten Lernprozesse zu moderieren. Denn Musik integriert, Musik sozialisiert, Musik vereinigt Menschen durch kreative gemeinschaftliche Erlebnisse, welche das Selbstbewusstsein der Kinder und dadurch deren zukünftigen Lebensweg prägen.

 

Bewährte Methodik und Didaktik

Methodik und Didaktik werden im Vorfeld der Weiterbildung mit den Teilnehmer*innen abgestimmt.

In Präsenz-Phasen steht der praktische Umgang mit Musik, Musikinstrumenten und Liedern im Vordergrund sowie das "Erleben" von Musik in der Gemeinschaft und in der praktischen Anwendung. Ziel ist es, dass die praxisorientierten Fähigkeiten sofort in den pädagogischen Tagesablauf integriert werden können.

In den Online-Phasen steht die Unterstützung des Spracherwerbs durch Musik im Vordergrund: altersgemäßes Liedgut, musikalische Spielideen, Tipps für Selbstbauinstrumente und vieles mehr.

 

Referenzen

Kindertagesstätte Gutenbergschule, Bischofsheim

Feedbackbögen vieler Seminar-Teilnehmer*innen

Maier_Christiane___Portrait_-_hohe_Auflösung.JPG
Foto: © Inga Steeg
© Copyright 2018-2022 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration